Labyrinth im Mais

von Antje Neff

Am vergangenen Samstag waren einige Kinder des Tennisclub Ketsch unterwegs auf rätselhaften Spuren. Bei bestem Wetter organisierte Anke Broy-Elischer für die Jüngsten des Tennisclub eine Fahrrad-Spritztour zum Maislabyrinth in Hockenheim. Die Stimmung war super und spannend zugleich und die Kinder fachsimpelten untereinander, welcher denn nun der beste Weg aus dem Labyrinth sein mag. Jeder hatte jede Menge Spaß dabei, fand den richtigen Weg heraus und konnte deshalb stolz nach Hause radeln.

 

Zurück