Weihnachten beim TC Ketsch

von Andreas Frosch

Einen gewaltigen Andrang gab es bei der Weihnachtsfeier des Tennisclubs. Insgesamt 67 Kinder und Jugendliche wollten sich die Belohnung für ein mehr oder auch weniger braves letztes Jahr nicht entgehen lassen und sorgten dafür, dass das Tennis-Clubhaus aus allen Nähten platzte.

Zur Freude aller beteiligten sich die kleinen und großen Kinder sehr engagiert am Rahmenprogramm. Musikalische Beiträge sowie Gedichte sorgten für eine angemessene weihnachtliche und festliche Stimmung.

Es dauerte über eine Stunde bis auch das letzte Geschenk verteilt war. Letztlich kamen der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht aufgrund der TCK-Jugendschar zwar deutlich ins Schwitzen, jedoch hatten sie auch für das letzte Kind noch eine kleine Überraschung parat.

Sichtlich glücklich und zufrieden ließen die Kinder, Eltern und der erschöpfte Nikolaus den Tag gemütlich im Clubhaus ausklingen.

Einen Tag später besuchte die Tennisclub-Jugend die Eisbahn und den Weihnachtsmarkt in Schwetzingen. Nachdem sich die Kinder zunächst tapfer auf das Eis wagten, wartete anschließend das eine oder andere warme Getränk auf dem Weihnachtsmarkt. af

Zurück