Mannschafts- und Turniersport

1. Jugendmannschaften

Der TC Ketsch nimmt mit zahlreichen Jugendmannschaften an den Mannschaftsspielen des Verbands teil. Ziel ist es, im Rahmen der räumlichen und finanziellen Möglichkeiten so vielen Kindern wie möglich die Teilnahme an Mannschaftsspielen zu ermöglichen. Dennoch können möglicherweise nicht alle interessierten Kinder und Jugendlichen bei jedem Spiel zum Einsatz kommen. Die Mannschaftsführer versuchen im Vorfeld, die Spieltermine möglichst gerecht unter den Stammspielern zu verteilen. Nach Möglichkeit sollen auch Kinder, die noch nicht an Mannschaftsspielen teilgenommen haben, eingesetzt werden, wenn sie Interesse zeigen. Genauere Informationen zur Mannschaftsmeldung und –aufstellung findet Ihr hier.

Der Verein trägt die Meldegebühren und die Ballkosten. Auch die Kosten für das gemeinsame Mannschaftsessen nach dem Spiel in der Sommersaison (€ 8,- pro Kind und Spiel) werden vom Verein übernommen.
In der Wintersaison stellt der Verein in reduziertem Umfang Mannschaften bereit. Der Verein übernimmt auch hier die Meldegebühren und die Ballkosten sowie die Hälfte der Hallengebühren. Die Teilnehmer tragen die andere Hälfte der Hallengebühren (derzeit € 8,50 je Spieler und Spiel).

Für die kommende Saison sind die folgenden Jugendmannschaften gemeldet:

Sommer 2019

Mannschaft Liga Mannschaftsführer(in)
Junioren U14 2. Bezirksliga Vögtler, Nick-Noah
Junioren U16 1. Bezirksliga Hoffmann, Florian

Winter 2018/19

Mannschaft Liga Mannschaftsführer(in)
Junioren U16 (4er) 2. Bezirksliga Hoffmann, Florian
Junioren U14 (4er) 1. Bezirksklasse Vögtler, Nick-Noah

Sommer 2019

Mannschaft Liga Mannschaftsführer(in)
Juniorinnen U12 2. Bezirksliga Knapp, Lilly
Juniorinnen U16 2. Bezirksliga Elischer, Olivia

2. Jugendliche in Aktivenmannschaften der Erwachsenen

Um einen guten Übergang zu den Aktiven zu gewährleisten, stellt der TCK bei den Damen wie bei den Herren Mannschaften, die überwiegend aus Jugendlichen bestehen. Jugendliche, die entsprechende Fähigkeiten erlangt haben und motiviert sind, können bei den Aktiven mit trainieren. Die Auswahl erfolgt durch den Sport- und Jugendwart in Absprache mit dem Trainer.

Das Training der ersten Aktivenmannschaften wird vom Verein bezuschusst. Die Teilnehmer leisten einen Beitrag, der jährlich neu festgelegt wird.

3. Turniertennis

a) Bezirksmeisterschaften / Ranglistenturniere / LK-Turniere

Um das turniersportliche Engagement zu würdigen und zu fördern, gewährt der TC Ketsch eine Reihe von Zuschüssen auf die Startgelder bei Turnieren:

Interessierte Kinder, die ein entsprechendes Spielniveau erreicht haben, können an den Bezirksmeisterschaften im Sommer und Winter teilnehmen. Die Meldegebühren hierfür sowie für die Teilnahme an Turnieren, zu denen die Kinder vom Badischen Tennisverband nominiert werden (z.B. Badische Meisterschaften, Jüngstenturniere) übernimmt der Verein zu 100 %. Darüber hinaus wird nach der dritten Turnierteilnahme an anderen - außer den zuvor genannten BZM etc. - DTB-Ranglisten- und LK-Turnieren ein Zuschuss von 50 % auf die Meldegebühren aller weiteren Starts bis insgesamt max. € 100,- gewährt.

Voraussetzung für die Inanspruchnahme dieser Fördermaßnahme ist eine Teilnahme am Jugend-Gruppentraining der Tennisschule sowie die Teilnahme an der Medenspielrunde für die Mannschaften des TC Ketsch.

Informationen
Oliver Vögtler, Jugendwart
Tel. 0 176 / 20 33 54 33
E-Mail: Jugendwart@tennisclub-ketsch.de

b) Eltern-Kind Turnier
Der TCK veranstaltet mindestens 1x pro Jahr ein vereinsinternes Clubturnier, das in einem Mannschafts-Modus ausgetragen wird. Da es heute ein breites Angebot an Tennisturnieren für jede Spielstärke gibt, liegt der Schwerpunkt hier auf einem generationenübergreifenden sozialen Miteinander. Auch nicht-tennisspielende Eltern sind herzlich eingeladen!